Helfergeschichten Teil 1

Immer wieder passieren Dinge die zeigen, dass auch wenn wir von großen Firmen quasi ständig Absagen erhalten, vor allem Einzelpersonen immer wieder bereit sind ganz kurzfristig mitzuhelfen. Ein paar dieser kurzen Anekdoten will ich euch in den nächsten Tagen berichten.

Anfangen will ich mit Anke Bornträger, die bei Josh in der Behandlung war. Unabhängig davon, dass ihr alleine für soviel Schmerztoleranz schon ein Lob ausgesprochen werden sollte, hat sie sich, nachdem Sie von unserem Projekt gehört hat, ganz spontan dazu entschlossen uns zu unterstützen und hat von unserer Amazon-Wunschliste (http://www.amazon.de/registry/wishlist/1JZQZB48E02L9) ein Reifenpannenset bestellt.

Vielen vielen Dank!

Viele Grüße
Carlos

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *