Vorstellung Klappe die Vierte – Josh

Hey zusammen,
 
von letzter Woche gibt es noch einiges nachzuholen, ganz besonders die Vorstellung unseres letzten verbleibenden Teammitgliedes Joshua Donalies
 
Josh ist und da spreche ich aus Erfahrung der beste Beifahrer den man sich wünschen kann. Nicht nur, dass er als Osteopath die Rücken von allen anderen im Feld wieder in den Griff bekommt und nur an seinem Beifahrer scheitert. Außerdem bemüht er sich beim Schlafen darum, dass er die Karte so hält, dass er seinen Pflichten als Navigator noch in ausreichendem Maße nachkommt und auf der Rennstrecke in Ankara peppt er den schläfrigen und langweiligen Rallyealltag nicht nur dadurch auf, dass er bei der Ausfahrt aus Kurven einen wunderschönen Rundumblick beschert, sondern er schont auch den zweitstärksten Motor im Feld so sehr, dass man nicht Gefahr läuft auf den vorderen Plätzen zu landen.
 
Aber im Ernst, Josh und ich sind schon im vergangenen Jahr drei Wochen bestens miteinander ausgekommen. Wir teilen den gleichen Grad an Dickköpfigkeit und Wahnsinn und können uns dabei auch ganz gut im Zaum halten. Die oben ausnahmsweise von mir gebrochene 24-Stunden-Regel (keiner darf sich mehr als 24 Stunden über ein Missgeschick des anderen lustig machen) hat da sicher ihren Teil dazu beigetragen.
 
Josh ist neben mir einer derjenigen die schon bei der Gründung der Fehlzünder dabei waren und kümmert sich traditionell um den Innenausbau der Fahrzeuge, die eine oder andere interessante Idee die wir an unseren Autos verwirklichen wollen und um die Ordnung in unserem gemeinsamen Fahrzeug. Zudem ist er nicht nur handwerklich geschickt, sondern informiert sich umfassend über alle wichtigen Punkte. Er brennt nicht nur darauf, dass sich endlich mal jemand so verletzt, dass er nähen darf, sondern kann bei akutem Hunger auch mal ein Eichhörnchen fangen, ausweiden, häuten und zubereiten.
 
Viele Grüße
Carlos

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *